H-Anwärter für 2018

Antworten
Benutzeravatar
qwer37
Urgestein
Beiträge: 300
Registriert: Di 11. Aug 2015, 11:57
Vorname: Chris
1.Fahrzeug: LP810
Wohnort: Hamburg

H-Anwärter für 2018

Beitrag von qwer37 » Di 21. Nov 2017, 05:11

Jetzt kaufen, über den Winter zurecht machen und im nächsten Jahr mit Oldtimer unterwegs sein: Die ersten Exemplare dieser 14 Autos kamen 1988 auf den deutschen Markt – und können somit ab 2018 mit einem H-Kennzeichen auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Manche haben schon längst den Liebhaberstatus erreicht, andere dagegen sind aus der allgemeinen Wahrnehmung schon fast verschwunden.


https://www.oldtimer-markt.de/aktuell/n ... tm_related

OliverM
Zollstockkorrigierer
Beiträge: 92
Registriert: So 30. Nov 2014, 08:13
Vorname:
1.Fahrzeug: Magirus-Deutz 130D9
2.Fahrzeug: Landrover 90
sonstige KFZ: div.
Ich kann gut: Kannixweißnixtutnix, Landmaschinenmechaniker eben
Lieblingsurlaubsort: Libyen
Sonstiger Spitzname: s.o.

Re: H-Anwärter für 2018

Beitrag von OliverM » Di 21. Nov 2017, 14:48

Ein Audi 100 5E steht hier schon in den Startlöchern . EZ:1987 und unverbastelt . Momentan stagniert das Projekt aber eher wegen fehlender Motivation.

Gruß

Oliver

Benutzeravatar
wohnmobil407h
Der mit dem 17er spricht
Beiträge: 539
Registriert: Do 6. Dez 2012, 00:02
Vorname:
1.Fahrzeug: 508d
2.Fahrzeug: polo
sonstige KFZ: Ford Fiester
Yamaha Virago 535
Beneteau Piranha MK II
Wohnort: 26676 Barßel

Re: H-Anwärter für 2018

Beitrag von wohnmobil407h » Mi 22. Nov 2017, 22:46

Audi 100 5e ein traumauto 2,3 litter 130ps einfach super.225kmh auf der bahn durchschnittverbrauch 10 litter super.

soecki

Re: H-Anwärter für 2018

Beitrag von soecki » Do 23. Nov 2017, 22:13

ich fahre seit 4 Jahren einen Ford Scorpio Fließheck 2,4 i Bj 1991 aus Erstbesitz erworben mit 78.000 km mit Scheckheft, die werden auch langsam selten und heute noch einen Kombi vom selben Typ sogar in gleicher Farbe gekauft , hole ich nächste Woche ab
gruss claus

Benutzeravatar
Diesellok
Bergaufbremser
Beiträge: 805
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 23:35
Vorname: Ralph
1.Fahrzeug: Land Rover Serie III
2.Fahrzeug: Renault Trafic
sonstige KFZ: 2 x Renault Kangoo
Laune:: Wechselnd
Wo gerade unterwegs: Heimathafen
Ich kann gut: Leuten mit meinen genialen Ideen auf den S......... gehen. Praktisch leider nichts, womit ich anderen Schraubern helfen könnte.
Lieblingsurlaubsort: Great Britain
Sonstiger Spitzname: NfStB717
Wohnort: Simmerath

Re: H-Anwärter für 2018

Beitrag von Diesellok » Sa 25. Nov 2017, 10:32

Ich fand den Scorpio immer furchtbar häßlich, habe aber mal einen als Leihwagen gefahren - das allerdings war sehr angenehm.

Ansonsten finde ich alle die im Beitrag aufgelisteten Fahrzeuge ziemlich nichtssagend. Abgesehen von denen, die sich schon mit ihren Vorgängerserien Kultstatus erworben haben ( wie z.B. Porsche ), kann ich mir bei dem ganzen Plastik- und Elektronik-Gedöne, was da dran ist ( für das man keinen Nachschub mehr bekommt ) nicht vorstellen, dass da mal wirklich Klassiker draus werden.

Und was das Design angeht, so waren die Formen gerade in der Zeit des Übergangs von den 80ern auf die 90er extrem witzlos.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein Renault 19 eines Tages mal eine solche Verzückung auslöst wie ein popliger Käfer, obwohl es beide Brot- und Butter-Autos waren.

Gruß, Ralph
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Antworten