Innenraum Reinigung Polster

Nur Wohnmobil
Antworten
radi8
Mitternachtsschrauber
Beiträge: 975
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 19:42
Vorname: schallundrauch
1.Fahrzeug: 407
2.Fahrzeug: 200er /8
sonstige KFZ: C180 Bj.93
107
rasenmäher
Laune:: hotu
Lieblingsurlaubsort: im mobil!
Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Innenraum Reinigung Polster

Beitrag von radi8 » Sa 9. Feb 2013, 08:20

der innenraum vom strich 8 riecht durch die lange standzeit ziemlich muffig.

bevor ich jetzt alles mit der zahnbürste putze und die sitze mit dem dampfstrahler zerlege,
würde mich mal interessieren, wie sowas professionell gemacht wird und was das kostet?

welche mittel nehmen professionelle reinigungsfirmen und kann man sowas als normal sterblicher auch selber machen?
was darf eine innenraumreinigung von einer firma höchstens kosten, wenn ich das in auftrag gebe und machen lassen will?

im netz finde ich leider hauptsächlich infos über professionelle zahnreinigung.
ansonsten nur die üblichen hausmittelchen wie: kaffeepulver, essig, weniger furzen, febreeze,...

es geht nicht nur um die polster sondern auch um den rest (himmel, fußmatten, etc)

ps: weniger furzen kommt für mich nicht in frage! :NENE:

taucht das was: http://www.mrcleaner.de/polsterreinigung/koeln.html ?

El-Friede
Zollstockkorrigierer
Beiträge: 94
Registriert: Mi 5. Dez 2012, 07:59
Vorname:
1.Fahrzeug: HanomagHenschel F55
2.Fahrzeug: LP 312
sonstige KFZ: Peugeot Steckrad
Wo gerade unterwegs: Auf der Freiheit
Wohnort: HamburgSchleswigWittenberge

Re: Innenraum Reinigung Polster

Beitrag von El-Friede » Sa 9. Feb 2013, 11:57

Also bei den Polstern von meinem Leihwohnwagen hab ichs letztens mit diesem Ding probiert:

http://www.ebay.de/itm/TORNADOR-GUN-Z-0 ... 0172831646

da war so n Orangenölzeug drinne, kommt halt kaum Feuchtigkeit raus aber schön frischer Duft und macht schon verdammt sauber durch den Druckluftbeschuss...
"Das meiste was wir uns so vornehm' bleibt für immer ungetan,
damit einmal aufzuhör'n fang ich seit Jahren morgen an"

- Pascow, Je ne sais pas wo's lang geht -

4Wheeler
Urgestein
Beiträge: 322
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 17:49
Vorname:
1.Fahrzeug: MB LA 911B
2.Fahrzeug: MB 190D
Wohnort: Braunschweig

Re: Innenraum Reinigung Polster

Beitrag von 4Wheeler » So 10. Feb 2013, 11:13

Moin, also die Kaffepulver Geschichte hat bei meinem 190 recht gut funktioniert, muss man halt mehrere nächte drin stehen lassen…. kam direkt von Oma aus der Garage und roch auch so!

Professionelle Aufbereiter haben ein Ozonbehandlung im Program, das soll sehr gut sein gegen Gerüche, gibt es bestimmt auch bei dir um die Ecke….. Komplette Aufbereitung kostet was um 80€ da ist dann alles dabei…. Auch Polster, Himmel, reinigung. Fußmatten solltest du ihm mal neue gönnen….. :D
__________________________________________________________________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen voller Zweifel.

Bertrand Russel

kaos

Re: Innenraum Reinigung Polster

Beitrag von kaos » So 10. Feb 2013, 12:57

Hi,

ich habe mir bei einer Verleihfirma ein Sprühextraktionsgerät für 20€ geliehen, das teil sprüht Wasser mit Reinigungsmittel aus der Düse raus und Saugt es gleich wieder ab.

Wenn du dann das Schmutzwasser siehst...

Die Polster sahen danach aus wie Neu :DANCE:

radi8
Mitternachtsschrauber
Beiträge: 975
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 19:42
Vorname: schallundrauch
1.Fahrzeug: 407
2.Fahrzeug: 200er /8
sonstige KFZ: C180 Bj.93
107
rasenmäher
Laune:: hotu
Lieblingsurlaubsort: im mobil!
Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Re: Innenraum Reinigung Polster

Beitrag von radi8 » Do 14. Feb 2013, 19:58

DANKE! werd mal alles in ruhe durchgehen und dann im frühjahr berichten ,wenn er wieder läuft.

Antworten