Holz mit Holz verkleben

Nur Wohnmobil
Antworten
Benutzeravatar
Kasimir
Grillmeister
Beiträge: 196
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 21:41
Vorname: Jörn
1.Fahrzeug: MB 408 DG BJ.70
2.Fahrzeug: BMW Z3 roadster 2,8l
Laune:: Wechselt
Wo gerade unterwegs: Ausgebremst
Ich kann gut: Kfz Elektrik, 230 V Elektrik, Elektronik
Lieblingsurlaubsort: Ostsee
Sonstiger Spitzname: Kasimir
Wohnort: Warburg / Salzgitter
Kontaktdaten:

Holz mit Holz verkleben

Beitrag von Kasimir » So 15. Jun 2014, 09:18

Moin Leute,
mal ne Frage, wie verklebt man beim Aufbau das neue Fachwerk am besten?
Also die Verbindung Holz/Holz
Holzleim?
PU Kleber?
Kontaktkleber auf Lösungsmittelbasis?
MS Polymer?
Und Wie Holz/ Styrodur?
Holz / Alulilium ?
Was hat sich bei euch bewährt?

Gruß
Jörn
Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. (Albert Einstein 1879 - 1955)

radi8
Mitternachtsschrauber
Beiträge: 975
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 19:42
Vorname: schallundrauch
1.Fahrzeug: 407
2.Fahrzeug: 200er /8
sonstige KFZ: C180 Bj.93
107
rasenmäher
Laune:: hotu
Lieblingsurlaubsort: im mobil!
Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Re: Holz mit Holz verkleben

Beitrag von radi8 » So 15. Jun 2014, 14:43

aufbau? fachwerk? was meinst du denn damit genau?
wie dick sind die balken/leisten, die geklebt werden sollen und welche belastungen müssen sie aushalten?

ich nehme bei dickeren balken grundsätzlich winkelverbinder aus metall. z.b. so was:
Bild

bei dünneren leisten (dachlatten) nehme ich kleinere winkel:
Bild

die schneide ich mir auch mal selbst (billiger), aus meterware aluprofil und bohre löcher rein.

beim kleben hab ich gute erfahrungen mit ponal holzleim gemacht.
allerdings würde ich damit kein fachwerk kleben, sondern eher nur einen kleineren schrank oder so.

ms polymer verklebt holz auf holz auch sehr gut. damit habe ich schon siebdruckplatten "verleimt". also schnittkante auf fläche.

Benutzeravatar
Kasimir
Grillmeister
Beiträge: 196
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 21:41
Vorname: Jörn
1.Fahrzeug: MB 408 DG BJ.70
2.Fahrzeug: BMW Z3 roadster 2,8l
Laune:: Wechselt
Wo gerade unterwegs: Ausgebremst
Ich kann gut: Kfz Elektrik, 230 V Elektrik, Elektronik
Lieblingsurlaubsort: Ostsee
Sonstiger Spitzname: Kasimir
Wohnort: Warburg / Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Holz mit Holz verkleben

Beitrag von Kasimir » So 15. Jun 2014, 19:58

Hallo,
also Die alten Wohnwagenaufbauten haben ja innen Sperrholz, dann ne Fachwerkkonstruktion mit Dämmstofffüllung und aussen Aluminium.
Und wenn Deine "Tragende Konstruktion" um die Fenster etwa so aussieht,
PICT0001_smll.jpg
Virtuelles Fachwerk
PICT0001_smll.jpg (287.54 KiB) 172 mal betrachtet
dann brauchst Du eigentlich nur noch meterweise Holzprofile, quadratmeterweise Sperrholz und nen guten Kleber um das ganze zu verkleben.
Also Verkleben von Holz mit Holz mit Styrodur mit Aluminium.
PICT0013_smll.jpg
PICT0013_smll.jpg (290.85 KiB) 172 mal betrachtet
Ich denke, ich werde den ganzen Kram mit MS Polymer verkleben und ggf Aluwinkel einbauen.
Weil Eisen rostet wie sau in der Nähe von Alu.
Gruß
Jörn
Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. (Albert Einstein 1879 - 1955)

radi8
Mitternachtsschrauber
Beiträge: 975
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 19:42
Vorname: schallundrauch
1.Fahrzeug: 407
2.Fahrzeug: 200er /8
sonstige KFZ: C180 Bj.93
107
rasenmäher
Laune:: hotu
Lieblingsurlaubsort: im mobil!
Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Re: Holz mit Holz verkleben

Beitrag von radi8 » So 15. Jun 2014, 21:33

ja, ms polymer ist da eine sehr gute wahl!

Antworten